Our server will be updated in 5 min., sorry for the bump and inconvenience.

Other Motorboats (Should be Deleted) Triton 25

Baujahr:  1997

Saltsjöbaden, Sweden

Motorboot Verkaufen

39.480 EUR

(450.000 SEK)

  • Båtagent Sweden – Stockholm
  • Jonas Claesson
  • Sweden
  • +46 701 47 80 48
Quick Contact, einloggen E-Mail senden
  • DE
  • EN
  • DA
  • SV
  • NL

Beschreibung

Der Rumpf hat eine 18-Grad-V-Form und ist in der Mittellinie abgerundet, um den Antrieb so weit wie möglich über der Wasserlinie zu halten. Der äußere Bodenschlag ist hinten 15 cm breit, um einen starken Auftrieb während der Fahrt zu bieten und gleichzeitig das Rollen zu hemmen. Der Schlag verjüngt sich nach vorne und ist außerdem um 2 Grad nach unten geneigt, um die Bugwelle zu brechen und gleichzeitig das Vorschiff bei schwerer Last anzuheben. Die keilförmige Form des Bodens ermöglicht es dem Triton 25, in Gleitfahrt zu gehen, ohne zu kavitiert, um den Komfort zu erhöhen und die Wellenbildung in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich zu reduzieren. Der Boden ist mit 2 Stufenleisten auf jeder Seite ausgestattet. Die Freibordwand hat eine zusätzliche 50 mm breite Schlagleiste hinten, die sich nach vorne verjüngt. Dies dient dazu, den Rumpfseiten eine starke Balkenverstärkung zu geben und zusammen mit den leicht nach außen geneigten Rumpfseiten die relative moderate Wasserlinienbreite zu erhöhen, um die Gangbreiten neben der Steuerkabine zu fördern. Das Deckmodul, das auch als Reling dient, ist sowohl verklebt als auch laminiert mit dem Rumpf und mit einer bequemen Treppe im Bug versehen, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. Die Treppe ist aufklappbar und darunter befinden sich gute Stauräume. Zusätzlicher Stauraum befindet sich unter der wasserdichten Luke im Boden. Auf jeder Seite ist eine Bank mit Stauraum auf dem Deck verschraubt. Der Maschinenraum ist über die große wasserdichte Luke auf dem Achterdeck und über einfach abnehmbare Seiten unter dem Deck zugänglich. Deck und Decksluken sind aus Sandwichlaminat mit Divinycell oder Balsaholz als Abstandsmaterial aufgebaut. Die Gangbreite um die Steuerkabine beträgt ca. 50 cm auf der Steuerbordseite und ca. 40 cm auf der Backbordseite. Die Reling befindet sich ca. 70 cm über dem Deck, ohne das Edelstahl-Geländer. Das Relinggeländer in Hüfthöhe erhöht das Sicherheitsgefühl an Bord. Das Deckshaus ist eine Sandwichkonstruktion und ist mit Bolzen und Klebstoff an der U-Balkenkonstruktion des Decks befestigt. Die Kabine ist mit einer ca. 55 cm breiten Schiebetür auf jeder Seite ausgestattet. Alle Glasfenster sowohl in den Schiebetüren als auch in der Kabine sind aus gehärtetem Glas und mit Gummilisten montiert. Der hintere Teil der Steuerkabine liegt etwas tiefer und dient als äußerer Fahrer- und Beifahrersitz. Das Boot hat eine Doppelsteuerung. Das Steuerkabinendach erstreckt sich nach hinten und dient sowohl als Rückenlehne als auch als Armlehne für den Steuermann und den Beifahrer. Zwei Stufen erleichtern das Auf- und Absteigen. Innenraum. Im hinteren Teil der Kabine befinden sich 4 Schlafplätze mit ausreichender Breite. 2 auf jeder Seite, wobei die vorderen unter den Sitzplätzen in der Steuerkabine herausragen. Die Kojeböden sind aus lackiertem Sperrholz, um Kondensation entgegenzuwirken, und liegen direkt auf dem Balkensystem der Innenverkleidung. Staufächer befinden sich darunter. Die Steuerkabine im vorderen Teil der Kabine ist der Steuerplatz auf der Steuerbordseite und ein Beifahrerplatz auf der Backbordseite. Vor dem Beifahrerplatz in Richtung Windschutzscheibe befindet sich eine Pantry mit einem 2-flammigen Gaskocher und einem Spülbecken mit Frischwasser. Unter der Bank befinden sich praktische Schubladen zur Aufbewahrung. Weitere Aufbewahrungsmöglichkeiten befinden sich unter dem Beifahrerplatz. Unter dem Steuerplatz befindet sich ein Schrank zur Aufbewahrung. Vor dem Steuerplatz befinden sich Lenkrad, Schaltungen und Elektronik. Die Sicherungstafel befindet sich unter dem Lenkrad an der Schottwand. Der Toilettenraum ist von vorne in der Steuerkabine über Doppeltüren und eine Luke in der Decke zugänglich. Die Deckenhöhe in der Toilette ist etwas niedriger als im Rest des Bootes, 1,8 m. Die Toilette ist auf der Steuerbordseite montiert. In der Mitte befindet sich ein Waschbecken mit fließendem Wasser. Auf der Backbordseite hinter der Schottwand befindet sich der Fäkalientank mit einem kurzen Schlauch, der direkt zum Entlüftungsdeckel führt. Beschläge und Ausrüstung. Robuste Kunststoffträgerleisten. Haltegriffe, sogenannte Haiflossen, im Bug. Edelstahl-Haltegriff auf der Reling rund um das gesamte Boot mit einer Öffnung im Heck auf jeder Seite. Eine Edelstahlrohrkonstruktion mit Teakholzleisten dient als Sitzgelegenheit an der äußeren Steuerposition und am Beifahrerplatz.

Specifikationen

Materiale / Länge, Breite etc.

Material

Kontakt Verkäufer

Länge

75,00

Breite

3,00

Gewicht

3500

Motor und Teknik

Motor

Volvo Penta Kad 42

Motor Plazierung

Innenboarder

Kraftstoff

Diesel