Our server will be updated in 5 min., sorry for the bump and inconvenience.

Sleepboot Amsterdammer

Baujahr:  1945

Kerkdriel (NL), Niederlande

Motorboot Verkaufen

45.000 EUR

  • Bootveiling.Com - Auctions
  • Rubberstraat 9
  • 1411 AL Naarden
  • Niederlande
  • +31 35-5449675
Quick Contact, einloggen E-Mail senden
  • DE
  • EN
  • DA
  • SV
  • NL

Beschreibung

Die Wamandai 3 ist ein Schlepper vom Typ Amsterdam, der 1945 auf der Overtoom-Werft gebaut wurde. Mit einer Länge von 1640 cm, einer Breite von 430 cm und einem Tiefgang von 170 cm bietet dieses Boot ein geräumiges und stabiles Erlebnis auf dem Wasser. Der aus robustem Stahl gefertigte und 46000 kg schwere Rumpf hat eine runde Bilgeform, die eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit gewährleistet. Die Steuerung erfolgt über ein hydraulisches Steuerrad im Steuerhaus, und das Ruder ist einfach und bietet präzise Kontrolle. Der Motor, ein leistungsstarker Kromhout-Diesel mit 165 PS, stammt aus dem Jahr 1952 und wurde gut gewartet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 17 km/h bei einem Verbrauch von 1 Liter Diesel pro Kilometer. Der Innenraum bietet Komfort und Annehmlichkeiten wie eine Essecke, Sitzkissen, Dusche, Ofen, Kühlschrank, Gefrierschrank, Mikrowelle und Herd. Außerdem gibt es eine Vorderkabine, einen Maschinenraum, ein Steuerhaus und eine Achterkabine. Es gibt eine Zentralheizung für Warmwasser und eine elektrische Toilette mit direktem Abfluss ins offene Wasser. Für die Elektronik und die Navigation stehen Geräte wie AIS, UKW-Funk, GPS und ein Tablet mit Segelkarten und AIS-Informationen zur Verfügung. Das Boot ist gut für die Sicherheit ausgestattet und verfügt über Speigatten, die das auf das Deck gelangende Wasser ableiten. Bilgepumpen sorgen dafür, dass eindringendes Wasser schnell abgepumpt wird. Und schließlich ist die Wamandai 3 mit einem umfassenden elektrischen System, das einen Generator, Solarzellen und Batterien umfasst, für ausgedehnte Fahrten mit Komfort und Zuverlässigkeit gerüstet. Die Geschichte des Schleppers: Die Amsterdammer wurde 1939 vom Stapel gelassen. Vor den Deutschen versteckt, trug sie nach dem Stapellauf 1945 den Namen "Narrow Escape". Im Dienst der Stadtreinigung Amsterdam unter dem Namen SR12. Der Motor war ein Kromhout-Rohölmotor mit 80 PS. 1952 wurde der Schlepper von NDSM übernommen, im Zusammenhang mit den neuen Hafenaufgaben wurde ein neuer Motor eingebaut, ein Kromhout 3F240 mit 165 PS. Im Jahr 1980 wurde der Schlepper außer Dienst gestellt. Danach hatte die Amsterdamer mehrere Eigner, die sie sowohl in der Geschäfts- als auch in der Freizeitschifffahrt einsetzten. Ab September 2023 wird das Schiff nicht mehr kommerziell genutzt. Ein Besichtigungsbericht ist verfügbar und kann während des Besichtigungstages eingesehen werden. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN Wir empfehlen Ihnen, den Besichtigungstag zu nutzen. Das Boot befindet sich im Wasser. Dieses Boot wird ohne Trailer geliefert. Dieses Boot wird unter den allgemeinen und besonderen Versteigerungsbedingungen verkauft. Da es sich um eine öffentliche Versteigerung handelt, kann der Kauf nicht auf der Grundlage des gesetzlichen Rücktrittsrechts zurückgenommen werden.

Specifikationen

Materiale / Länge, Breite etc.

Material

Stahl

Länge

16,40

Breite

4,30

Tiefgang

1,70

Motor und Teknik

Motor

Kromhout

PS

165

Motor Baujahr

1952

Motor Plazierung

Innenboarder

Kraftstoff

Diesel

Max. Geschwindigkeit

17