Our server will be updated in 5 min., sorry for the bump and inconvenience.

Shipman 28

Baujahr:  1976

Kiel, Deutschland

Segelboot Verkaufen

14.950 EUR

  • Privat Verkäufer
  • Deutschland
Quick Contact, einloggen E-Mail senden

Shipman 28

  • Ideales Familienschiff
  • Segelfertig
  • Leicht zu bedienen
  • Schneller, stäbiger Cruiser
  • Idealer Wochenend-Cruiser
  • Perfektes Langstreckenschiff
  • Ideal für Einhandsegelei
  • Eleganter Riss
  • Nicht Raucher Boot
  • Mit umfangreicher Ausrüstung
  • Bereit für Langfahrten
  • Komplett ausgerüstet
  • Sofort verkaufen

Beschreibung

  • DE
  • EN
  • DA
  • SV
  • NL

Bis zum 20.06. besteht über unseren Club eine Liegeplatzoption. Die SY "Röde Orm" ist ein vollwertiges Fahrtenschiff für ausgedehnte Touren. Mit ihrem robusten Rigg und ihren erprobten Linien lässt sie sich bei leichtem und schwerem Wetter gut handhaben - egal, ob mit der Familie oder alleine. Bei der Ausrüstung wurde die Segeleigenschaften nicht außer Acht gelassen wie bei der Ausrüstung zu erkennen ist. Hierbei handelt es sich um eine Shipman 28 von 1976 Abmessungen (Angaben aus den Prospekten): L 8.86 m B 2.6 m T 1.6 m Displ. ca. 2.8 t Ballast 1.21 t Gusseisen (gespachtelt) Motor: Yanmar YSE 8 mit Welle und Faltpropeller Elektrik: Stirling Laderegler für Landstrom und Lichtmaschine garantieren schnelles laden. Solarpanele am Heckkorb und Batteriemonitor für den Strom und überblick unterwegs. Aufgrund der Größe wurde nicht der Kompromiss einer Rollreffgenua eingegangen. Es ist eine sehr große Laminat Genua, ein triradiale high aspect Fock mit Latten, eine strak wind Fock mit Reff und eine Sturmfock dabei. Sollte man auf See wechseln müssen, lassen sich alle Vorsegel von der Fock abwärts am wegnehmbaren inneren Vorstag fahren. Weiter ist die Genuaschine verlängert um die Fock sehr dicht zu schoten. Das Großsegel ist ein Crosscut mit 2 Reffreihen und zwei durchgehenden Latten. Eine Spinnaker und ein Gennacker sind auch dabei. Wer mit den Segeln einhand unterwegs ist, wird von einem Windpiloten oder elektrischen Pinnenpiloten unterstützt. Die Yacht wurde umfangreich ausgerüstet. Das bedeutet in diesem Fall: Bügelanker mit 40 m Kette und Winde (die Kette ist unter der Vorschiffkoje und beeinflusst die Segeleigenschaften wenig); inneres wegnehmbares Vorstag; effektiver Radarreflektor im Top; Kamm zum Arretieren der Pinne; 2 Gang-Winschen; Windpilot am Heck; Elektrischer Pinnenpilot; Solarpanele; Teakgräting im Cockpit, Staufach für Rettungsinsel; Kiwigripp auf dem Deck; Sprayhood (2021) mit kurzer und großer Kuchenbude, Bimini, Ruderkoker 2016 ersetzt, Weber Hafentrailer Alle Lampen sind auf LED umgerüstet oder durch LED ersetzt; Echolot, Logge, Funke, Ais-Empfänger, Plotter, Navtex Empfänger, Radio, Windexlicht, Deckslicht, 2x 80 Ah Batterien + 45 Ah Starter. Gekocht wird mit Petroleum auf zwei Flammen (Petroleumkocher sind keine Drachen und das bringe ich Ihnen gerne bei), kräftige Fußpumpen für Frischwasser (60l) und Seewasser, Spülbecken, Kühltruhe, Gewirk unter den Kaltschaumpolstern für eine Belüftung der Kojen, USB Ladebuchsen, Steckdosen über Landanschluss, … Für weitere Details fragen Sie mich gerne nach der Ausrüstungsliste / dem Exposé. Für Kenner: Es handelt sich bei der Yacht um die zweite Baureihe mit Aluminium Fußreling und breitem Cockpit Süll. Die Trimmklappe ist noch vorhanden und lässt sich in der Bilge justieren. Das Ruderblatt ist die große Version.

Specifikationen Zubehör

Materiale / Länge, Breite etc.

Material

GfK

Länge

8,80

Breite

2,65

Gewicht

2900

Tiefgang

1,55

Motor und Teknik

Motor

Yanmar

PS

8

Motor Baujahr

1976

Motor Anzahl

1

Motor Plazierung

Innenboarder

Kraftstoff

Diesel

Antrieb

m/ Welle

Kühlsystem

Salzwasser

Generell

Rumpf und Kiel

Motor

Kajüte

Mast und Segel